Fahrplanauskunft verlinken

Mit einem Link zur Fahrplanauskunft bereichern Sie Ihre Homepage. Jeder Besucher Ihrer Homepage kann sich mit diesem Link bequem und zuverlässig eine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihnen ausgeben lassen. Ob Sie Ihre Firma, Praxis oder Ihre Wohnung als Ziel- oder Startpunkt vorbelegen, bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie beispielsweise das Ziel mit Ihrer Anschrift vorbelegen, findet Ihr Besucher auf Anhieb die richtige Verbindung zu Ihnen.

Das Einbinden der Fahrplanauskunft ist denkbar einfach und auf zwei Wegen möglich:

  1. Internet-Auskunft auf der Webseite
  2. Auskunft VRTmobil für Handys, Smartphones und PDAs

1. Vorbelegen der Internet-Auskunft:

Sie geben die erforderlichen Angaben in das Formular ein und erhalten am Ende des Formulars die Anfrageinformation an die Elektronische Fahrplanauskunft.

Den erzeugten Quelltext können Sie mit einem beliebigen Editor (z. B. Notepad) in Ihre Webseite einfügen. Ausführlichere Informationen zur Vorbelegung der Elektronischen Fahrplanauskunft finden Sie bei den Beispielen.


Schritt 1: Vorbelegung wählen

Bitte wählen Sie, ob Sie das Ziel oder den Start vorbelegen möchten oder keine Vorbelegung wünschen.

Ziel festlegen
So findet der Besucher leicht zu Ihnen und muss Ihre Anschrift nicht eingeben.
Start festlegen
So muss der Besucher den Startpunkt nicht mehr selbst eingeben.
Leeres Formular
Hier gibt der Besucher alle Angaben selber ein. Sie können Schritt 2 und 3 überspringen.


Schritt 2: Eingabeart Haltestelle oder Anschrift auswählen

Wählen Sie bitte aus, ob Sie eine Haltestelle oder Anschrift vorbelegen wollen. Wenn Sie oben „Leeres Formular“ gewählt haben, wird die folgende Angabe nicht beachtet.

Haltestelle
Straße und Hausnummer


Schritt 3:


Geben Sie hier bitte die Haltestelle oder Straße mit Hausnummer ein, z. B. „Brückenstrasse 20“ oder „Apotheke“.

Bitte geben Sie an dieser Stelle den Ort ein. Diese Eingabe ist bei Angabe einer Anschrift zwingend, z. B. „Schweich“ oder „Bitburg“.


Schritt 4: Farben und Größen wählen

Wählen Sie nun die Farbe und die Größe Ihres Buttons.
Achtung: Damit die Schrift auf der Abfrage der Fahrplanauskunft klar lesbar ist, wählen Sie die Schriftfarbe bitte so, dass sie sich deutlich von der ausgesuchten Hintergrundfarbe unterscheidet.

Wählen Sie die Farbe für den oberen Bereich:
Wählen Sie die Farbe für den unteren Bereich:
Wählen Sie die Schriftfarbe:
Wählen Sie die Breite:
Sie haben die Möglichkeit aus zwei Breiten zu wählen (180 px und 150 px). Durch Klick auf eines der nachfolgenden Felder wird automatisch die gewünschte Breite gesetzt.
<- 180 px ->
<- 150 px ->

Schritt 5: HTML-Code erstellen

Klicken Sie nun auf den Button „HTML-Code erstellen“. Kopieren Sie dann mit der Tastenkombination „Strg + C“ den Quelltext und binden Sie diesen auf Ihrer Homepage ein.

2. Vorbelegen der Auskunft VRTmobil:

QR-Code

Mit einem QR-Code (Quick Responce Code) auf Ihrer Homepage leiten Sie Besucher unmittelbar zu Ihrer nächstgelegenen Haltestelle, dieser erhält zudem die aktuellen Abfahrtszeiten dieser Haltestelle.

Dazu bilden Sie einfach den QR-Code Ihrer Haltestelle auf Ihrer Homepage ab. Der Besucher scannt mit seinem internetfähigen Handy diesen Code, der die Fahrplanauskunft zu Ihrer Haltestelle aufruft.

Der QR-Code ist Bestandteil des Haltestellenfahrplans, den Sie hier anfordern können. Geben Sie Ihre nächstgelegene Haltestelle ein und klicken Sie auf „Suchen“. Nun kopieren Sie den QR-Code aus der PDF-Datei und fügen diesen auf Ihrer Homepage ein.

Unser Service für Sie!

Wir freuen uns, dass Sie den Service zur Verlinkung der Fahrplanauskunft des VRT nutzen.

Da wir stets bemüht sind, den Service für unsere Kunden zu verbessern, würden wir Sie gerne über technische Änderungen und Verbesserungen bei der Verlinkung der Fahrplanauskunft informieren. Senden Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihrer Kontaktadresse und der verlinkten Homepage.

eMail an presse@vrt-info.de