JobTicket – bis zu 25 % sparen

Unternehmen und Institutionen können mit dem Verkehrsverbund Region Trier (VRT) einen JobTicket-Vertrag schließen und ihren Mitarbeitern ein rabattiertes, persönliches JobTicket anbieten. Dabei kann die Gesamtersparnis für den Arbeitnehmer bis zu 25 % betragen.

Vorteile für Unternehmen

  • Unternehmen tun etwas für ihre Mitarbeiter – gut für Arbeitsmotivation & Betriebsklima
  • Keine Knappheit der Firmenparkplätze mehr, wenn dank Job-Ticket mehr Mitarbeiter Bus & Bahn nutzen
  • Firmen tun etwas für den Klimaschutz – nicht zuletzt ein Imagefaktor im Wettbewerb

Vorteile für Arbeitnehmer

  • Mitnahmeregelung: Montags bis freitags ab 19 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ganztags - berechtigt das JobTicket zur Mitnahme eines Erwachsenen und von bis zu drei Kindern (6 bis einschließlich 14 Jahre) im gesamten VRT-Verbundgebiet. Anstelle von Kindern oder Erwachsene können Hunde mitgenommen werden. 
  • Verbundweite Gültigkeit: Das JobTicket ist montags bis freitags ab 19 Uhr, sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags im gesamten VRT-Gebiet gültig – auch für die Mitfahrer!
  • Kein Stress im Berufsverkehr – mehr Energie für den Job

Die Konditionen

Der JobTicket-Vertrag wird jeweils zwischen dem Unternehmen bzw. der Institution und dem VRT geschlossen.

  • Das Unternehmen nimmt mindestens 20 JobTickets für ständige Mitarbeiter ab.
  • JobTickets können jeweils 2 Wochen vorher zum Monatsende bestellt werden – der Vorlauf ist also kurz.
  • Je höher die Arbeitgeberbeteiligung, also der direkte Zuschuss des Arbeitgebers zum Ticket, desto höher ist der Rabatt, den der VRT gewährt – bei 5 % Arbeitgeberbeteiligung sind es 5 % Rabatt im Vergleich zum Preis für ein normales MobilTicket Jahr. Das gleiche gilt für 7,5 %, 10 % und 12,5 % Arbeitgeberbeteiligung. Dabei beträgt der maximal mögliche Rabatt 12,5 %.
  • Das heißt, der Arbeitnehmer spart mindestens 10 % und bis zu 25 %. Und auch bei 12,5 % Arbeitgeberbeteiligung werden die steuerfreien 44 Euro unterschritten.
  • Der Vertrag wird für mindestens 1 Jahr abgeschlossen, danach kann mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden.
  • Grundsätzlich können alle Unternehmen und Institutionen mitmachen, die ihren Sitz oder einen Standort im VRT-Tarifgebiet haben.

Wie hoch ist die Ersparnis?

Preisstufe12345678910
MobilTicket Jahr (monatl.) 53,50 67,00 87,50 100,00 116,50 136,00 155,50 174,50 199,00 223,00*
Ersparnis
5 % + 5 %
5,35 6,70 8,75 10,00 11,65 13,60 15,55 17,45 19,90 22,30
Ersparnis
12,5 % + 12,5 %
13,38 16,75 21,88 25,00 29,13 34,00 38,88 43,63 49,75 55,75

(alle Angaben in Euro)

Stand: 01.01.2016
* Netzticket: gilt fürs ganze VRT-Netz

Die Preisstufe für einzelne Verbindungen erfahren Sie in der Fahrplanauskunft. Geben Sie einfach die gewünschte Verbindung ein und klicken Sie anschließend im Fahrplanauskunftfenster auf das „i“-Symbol.

Ihre Ansprechpartnerin
Geschäftsführerin Veronika Zänglein
Bahnhofsplatz 1, 54292 Trier
eMail: jobticket@vrt-info.de

Tipp:

Gerne besuchen wir Sie auch in Ihrem Unternehmen und informieren Sie vor Ort zu den Möglichkeiten rund ums JobTicket – melden Sie sich dazu einfach unter
jobticket@vrt-info.de

Drucken