SchülerMobilTicket Jahr

Das Ticket für deine Fahrten zur Schule oder Ausbildungsstätte – gültig für 1 Jahr!

Für wen gilt das Ticket?

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre, sowie Schüler und Auszubildende (mit Nachweis) können im VRT das SchülerMobilTicket Jahr erwerben.

Wo gilt das Ticket?

Mit einem SchülerMobilTicket Jahr fährst du innerhalb des gelösten Geltungsbereichs - von der Tarifzone deines Wohnortes zu der Tarifzone deiner Ausbildungsstätte - so oft du willst.

Das Ticket ist in allen Bussen und Bahnen (nur 2. Klasse) im VRT gültig. Zuschläge für Fernverkehr (ICE/EC/IC) oder 1. Klasse können nicht gelöst werden. Für Fahrten außerhalb des Geltungsbereiches gibt es ein AnschlussTicket.

Wann gilt das Ticket?

Das SchülerMobilTicket Jahr ist 12 Monate lang – auch in den Ferien -  gültig. Nach Ablauf eines Jahres ist das SchülerMobilTicket Jahr neu zu beantragen.

Brauche ich auch die Kundenkarte Schüler?

Nein – im Bestellschein wird die Berechtigung zum Erwerb eines SchülerMobilTickets von der Ausbildungsstätte bzw. Schule bestätigt, deshalb benötigst du keine Kundenkarte Schüler.

Ist das Ticket übertragbar?

Nein – das SchülerMobilTicket Jahr ist personengebunden und daher nicht übertragbar.

Wo kaufe ich das Ticket und wie erhalte ich es?

Das SchülerMobilTicket Jahr kann zu jedem Ersten eines Monats bei allen Verkehrsunternehmen beantragt werden. Der Betrag wird monatlich vom Konto des Vertragspartners abgebucht und das Ticket wird dir per Post zugeschickt.

Ausnahme: Bei SWT im Stadtbus-Center in der Treviris-Passage in Trier kann das Ticket zu jedem beliebigen Zeitpunkt ausgestellt werden. Bring dafür bitte einen vollständig ausgefüllten Bestellschein, den Personalausweis des Vertragspartners und einen Kontonachweis (z. B. EC-Karte des Vertragspartners) mit. Deine Tickets werden dann direkt ausgedruckt und mitgegeben.

Du erhältst 12 einzelne Ticketabschnitte – einen für jeden Monat eines Jahres. Jeder Ticketabschnitt gilt nur im aufgedruckten Zeitraum. Nur der jeweils gültige Ticketabschnitt muss mitgeführt werden und ist dem Busfahrer beim Einstieg bzw. dem Zugbegleiter bei einer Kontrolle vorzuzeigen.

Was muss ich beachten?

Die rechtmäßige Benutzung des SchülerMobilTickets ist auf Verlangen durch Vorlage einer Legitimation (z.B. Kinderausweis, Schülerausweis oder einem sonstigen geeigneten Dokument) und gegebenenfalls durch Wiederholung der Unterschrift nachzuweisen.

Der Vertragspartner ist verpflichtet, das Verkehrsunternehmen unverzüglich über Wohnort-, Schulwechsel oder Änderung der Bankverbindung zu informieren.

Bei Verlust eines Monatsabschnittes kann dieser einmalig gegen eine Gebühr von 20 € ersetzt werden. Bei Verlust mehrerer Monatsabschnitte wird gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von 40 € einmalig Ersatz ausgestellt.

Wer kein gültiges Ticket bei einer Kontrolle vorweisen kann, muss ein erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 60 € bezahlen.

Tipp:

Zum SchülerMobilTicket Jahr empfehlen wir das SchülerFreizeitTicket, damit sind Fahrten im gesamten Verbundgebiet möglich. Weitere Informationen erhältst du unter „Links zum Thema“.

Sonderregelung SchülerMobilTicket Jahr S

Wenn du dein SchülerMobilTicket Jahr S von der Kreis- oder Stadtverwaltung ausgegeben bekommst, ist dein Ticket immer bis zum letzten Ferientag gültig.

Das SchülerMobilTicket Jahr S wird dir in zwölf Monatsabschnitten am ersten Schultag von der Schule ausgehändigt.

 

Den Preis Ihres Tickets erfahren Sie im VRT-Ticketberater. Geben Sie einfach Start und Ziel Ihrer Fahrt ein und beantworten Sie dann noch ein paar Fragen zur Art der Nutzung!

Preisstufe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
SchülerMobilTicket
Jahr (monatlich)
40,50 € 51,00 € 66,50 € 76,00 € 88,50 € 103,50 € 118,00 € 132,50 € 151,00 € 169,50 €



Zurück zur Übersicht
Drucken