DB: Eifelstrecke: Sperrung zwischen Kyllburg und Philippsheim

Zugausfälle und Ersatzbusse wegen Unwetterschäden auf der Eifelstrecke

Aufgrund eines Unwetters ist eine Regionalbahn auf der Eifelstrecke bei der Ausfahrt aus dem Wilsecker Tunnel in eine Schlammlawine gefahren. Zudem kam es zu Streckenschäden zwischen Bitburg-Erdorf und Philippsheim. Deswegen ist der Streckenabschnitt Kyllburg bis nach Philippsheim derzeit gesperrt. Wie lange diese Sperrung andauern wird, ist zur Zeit unklar, es ist jedoch davon auszugehen, dass diese Sperrung bis in den Juli hinein bestehen bleibt. Es werden Ersatzbusse zwischen den Bahnhöfen Philippsheim und Kyllburg in einem festen Fahrplan eingesetzt. Diese bedienen teilweise nicht den Bahnhof Bitburg-Erdorf. Der Bedarfshalt in Hüttingen entfällt!

 

Fahrzeitverlängerungen einkalkulieren

Da durch die Streckenunterbrechung mehr Fahrzeuge und Personal benötigt werden, kann das Zugangebot zwischen Gerolstein und Kyllburg (samstags und sonntags zwischen Köln und Kyllburg) sowie zwischen Philippsheim und Trier nur in einer eingeschränkten Form aufrecht erhalten werden. Durch den zweimaligen Umstieg in Kyllburg und Philippsheim kommt es in der Regel zu einer Fahrzeitverlängerung von einer Stunde. Wegen beschränkter Ressourcen im Busverkehr können leider nicht alle entfallenden Zugfahrten ersetzt werden. Bitte berücksichtigen Sie diese Umstände in Ihrer Reiseplanung.  Die Daten in der elektronischen Reiseauskunft sind ab Dienstag, 19.06., aktualisiert. Den aktuellen Fahrplan finden Sie nachfolgend.

 

Schnellbusse zwischen Kyllburg und Trier / Ersatzverkehr zwischen Kyllburg und Philippsheim

Von Köln kommend in Richtung Trier:

Die Züge aus Richtung Köln Messe/Deutz enden in Kyllburg. Sollten Sie weiter in Richtung Trier fahren wollen, nutzen Sie den dort eingesetzten Ersatzbus bis Philippsheim, wo Sie dann die Möglichkeit haben, mit dem Zug weiter nach Trier zu fahren. Alternativ fährt  von Montag bis Freitag zu Zeiten des Schüler- und Berufsverkehrs auch ein Schnellbus von Kyllburg Bahnhof über Bitburg-Erdorf bis zum Hauptbahnhof in Trier.

Von Trier kommend in Richtung Köln:

Die Züge aus Richtung Trier enden in Phillippsheim. Sollten Sie weiter in Richtung Köln fahren wollen, nutzen Sie den dort eingesetzten Ersatzbus bis Kyllburg, wo Sie dann die Möglichkeit haben, mit dem Zug weiter bis nach Köln zu fahren. Alternativ fährt  von Montag bis Freitag zu Zeiten des Schüler- und Berufsverkehrs auch ein Schnellbus vom Hauptbahnhof in Trier über Bitburg-Erdorf bis zum Bahnhof Kyllburg.

 

Ersatzfahrpläne und Lagepläne




Weitere Baustellen & Umleitungen Drucken