Eifelmaare

Ab dem 12. Dezember 2021 geht's los: Im Gebiet zwischen Bad Bertrich, Manderscheid und Daun gehen die neuen Linien des Busnetzes Eifelmaare an den Start. Wir verraten Ihnen, welche Orte zukünftig von welchen Linien wie oft angefahren werden. Im Folgenden finden Sie alle Busverbindungen im Überblick.

Das zuständige Verkehrsunternehmen

Im regionalen Busnetz "Eifelmaare" fährt das Verkehrsunternehmen: DB Regio Bus Mitte GmbH.

Das Liniennetz im Detail
  • Linie 533: Manderscheid – Gerolstein
    • Hält in: Bettenfeld, Meerfeld, Deudesfeld, Meisburg, Weidenbach, Salm, Michelbach und Büscheich
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung
  • Linie 551: Oberstadtfeld – Üdersdorf
    • Hält in: Niederstadtfeld, Schutz und Bleckhausen
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung nach Daun
  • Linie 553: Oberstadtfeld – Manderscheid
    • Hält in: Niederstadtfeld, Wallenborn, Salm, Weidenbach, Meisburg, Deudesfeld, Meerfeld und Bettenfeld
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung nach Daun
  • Linie 560: Daun – Bad Bertrich
    • Hält in: Gemünden, Schalkenmehren, Mehren, Ellscheid, Gillenfeld, Strohn, Strotzbüsch und Hontheim
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: VRT-Tickets gelten bis Bad Bertrich
  • Linie 561: Daun – Gillenfeld
    • Hält in: Gemünden, Weiersbach, Üdersdorf, Trittscheid, Tettscheid, Brockscheid und Udler
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung
  • Linie 565: Bad Bertrich - Daun
    • Hält in: Kennfus, Lutzerath und Mehren
    • Taktung: Mo - Fr vereinzelte Fahrten
    • Sonstiges: Fährt nicht in den Ferien, hält auf der Strecke Daun - Bad Bertich ab Winkel nur noch zum Aussteigen
  • Linie 566: Gillenfeld - Strotzbüsch
    • Hält in: Winkel und Immerath
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung nach Daun
  • Linie 567: Gillenfeld – Strotzbüsch
    • Hält in: Strohn und Mückeln
    • Taktung: Mo - So zweistündlich
    • Sonstiges: RufBus, Im Schülerverkehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung
  • Linie 568: Darscheid - Gillenfeld
    • Hält in: Steineberg, Demerath, Ellscheid und Saxler
    • Taktung: Mo - Fr vereinzelte Fahrten
    • Sonstiges: Fährt nicht in den Ferien
  • Linie 569: Mehren – Demerath
    • Hält in: Steiningen, Schalkenmehren
    • Taktung: Mo - Fr vereinzelte Fahrten
    • Sonstiges: In den Ferien werden nicht alle Fahrten angeboten, Fährt im Schülerverkehr nach Daun und Wollmerath
Der RufBus: Mobilität auf Anruf

Um auch Buslinien zu erhalten, die bei sinkenden Einwohner- und Schülerzahlen eigentlich nicht mehr rentabel betrieben werden können, fahren im neuen Busnetz Eifelmaare neben den regulären Buslinien größtenteils RufBusse. Das ist neu in der Region, aber eigentlich ganz einfach.

Achten Sie in Zukunft einfach auf das RufBus- Zeichen – den grünen Hörer im blauen Kreis – im Fahrplan: Er zeigt Ihnen, dass die betreffende Fahrt ein RufBus ist, den Sie bis spätestens 60 Minuten vor der Abfahrt an Ihrer Haltestelle über die VRT-Fahrplanauskunft, die VRT-App oder telefonisch unter der Nummer 0651 / 99987899 bestellen müssen. Nur dann hält er bei Ihnen – das ist das Prinzip. Am besten, Sie probieren es einfach mal aus und sehen, wie unkompliziert es funktioniert. Als Tickets gelten die ganz normalen VRT-Tickets, ein zusätzlicher Aufpreis ist nicht zu zahlen. Mehr dazu finden Sie unter www.vrt-info.de/rufbus. Dort ist eine einfach Buchungsanleitung in vier Schritten sowie ein Erklärvideo veröffentlicht.

rufbus-signet



Zur Übersicht
Drucken