© Rainer Langer

Fragen & Antworten (VRT-HandyTicket)

Sie nutzen das VRT-HandyTicket und haben noch Fragen? Dann können wir Ihnen unser Erklärvideo zur Nutzung des VRT-HandyTickets empfehlen. Sollten darüber hinaus noch Unklarheiten bestehen, finden Sie hier eine Zusammenstellung der am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) an den VRT zu diesem Thema.


Fragen zum 4-FahrtenTicket

1. Ab wann gilt mein 4-FahrtenTicket?

faq_handyticket_gueltigkeit Haben Sie sich ein 4-FahrtenTicket gekauft, gilt das erste Ticket automatisch zum jeweils angegeben Gültigkeitsbeginn. Kaufen Sie ein 4-FahrtenTicket über die Verbindungsauskunft, gilt das Ticket ab dem Zeitpunkt der von Ihnen herausgesuchten Fahrt, d.h. Sie sollten auch beim Kauf über die Fahrplanauskunft das gewünschte Datum inklusive Uhrzeit angeben, bzw. das Ticket genau für die gewünschte erste Verbindung auswählen. Kaufen Sie sich über die Fahrplanauskunft eine Fahrt für bspw. den 1. Juli um 12.15 Uhr, so gilt die erste Fahrt des 4-FahrtenTicket genau an diesem Tag ab 12.15 Uhr für eine Stunde.
Kaufen Sie Ihr Tickets über den Direktkauf, können Sie auf den Punkt Gültigkeitsbeginn klicken und den von Ihnen gewünschten Zeitpunkt manuell einstellen.
Übrigens: In diesem Video wird noch einmal Schritt für Schritt erklärt, wie das mit dem 4-FarhtenTicket funktioniert.

2. Wie kann ich die Fahrtabschnitte entwerten?

Der erste Fahrtabschnitt gilt zur sofortigen Fahrt – oder wenn Sie den Gültigkeitsbeginn umgestellt haben, zu diesem Zeitpunkt und muss nicht noch einmal entwertet werden.
Die drei weiteren Fahrtabschnitte können Sie nutzen, indem Sie erneut ein 4-FahrtenTicket der gleichen Preisstufe anwählen. Statt des Feldes „Kaufen für … €“ erscheint dann das Feld „Entwerten“. Sobald Sie das Ticket entwertet haben, können Sie es für eine Stunde nutzen. Nach Ablauf dieser Zeit endet die Gültigkeit dieses Abschnitts des 4-FahrtenTickets.

3. Wie sehe ich, wie viele 4-FahrtenTickets ich noch besitze?

Unter dem Menüpunkt „Meine Tickets“ haben Sie eine Übersicht, wie viele 4-FahrtenTickets Sie für die jeweiligen Preisstufen noch besitzen.

4. Kann ich mein 4-FahrtenTicket auch schon im Voraus kaufen?

Ja, Sie können das 4-FahrtenTicket im Voraus kaufen, müssen jedoch das Datum und die Uhrzeit Ihrer ersten Fahrt beim Kauf angeben. Alle weiteren Teilabschnitte können Sie dann unmittelbar vor der Fahrt – wie oben beschrieben – entwerten.

 

Fragen zur Zahlungsabwicklung

1. Welche Kreditkaren werden akzeptiert?

Akzeptiert werden die Kreditkarten: VISA-, MASTERCARD und AMEX

2. Kann ich das Ticket auch per PayPal bezahlen?

Nein, für den Ticketkauf werden nur Kreditkarte oder Lastschrift akzeptiert. Der Kauf per PayPal ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich.

3. Warum wird im Voraus ein geringer Betrag abgebucht?

Der Zahlungsdienstleiter Logpay hat nichts abgebucht, sondern lediglich eine Reservierung in Form eines geringen Betrags (dieser variiert zwischen den unterschiedlichen Kredinstituten) vorgenommen. Aus Sicherheitsgründen wird auf diese Weise Ihre Kreditkarte auf Gültigkeit geprüft. Die angegebenen Daten werden an das jeweilige kartenausgebende Institut übermittelt und der geringe Betrag angefragt sowie autorisiert. Die Autorisierung verfällt in der Regel automatisch innerhalb von zwei Wochen. Eine Verbuchung oder ein Einzug des angefragten Betrages erfolgt nicht.

4. Ich habe noch weitere Fragen zur finanziellen Abwicklung, an wen kann ich mich wenden?

Weitere Fragen zur Zahlungsabwicklung beantwortet Ihnen gerne der Zahlungsdienstleister LogPay.
- Infos zur Sperrung von Kundenkonten
- Infos zu persönliche Daten und zur Verwaltung der Zahlart
- Infos zu Bezahlung und Stornierung von Tickets
- Infos zur Abbuchung von bestellten Tickets
- Infos zur Abfrage der Schufa
- Infos zu Rechnungen

 

Sonstige Fragen

1. Kann mein Kind mit seinem Handy ein VRT-HandyTicket kaufen?

Ja, sofern Sie Ihre Zahlungsdaten in der App auf dem Handy faq_handyticket_uebertragbarkeitIhres Kindes hinterlegen. Dann können Sie beim Ticketkauf unter der Option „Ticketkauf“ einen anderen Namen, beispielsweise den Namen Ihres Kindes eingeben, das das Ticket dann ganz normal benutzen kann. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Kind auf Verlangen beim Fahrer ausweisen muss, um sicherzustellen, dass das Ticket tatsächlich für das Kind gekauft wurde.
Übrigens: Bei jedem Ticketkauf erhalten Sie eine eMail an die hinterlegte Adresse, damit Sie immer im Blick haben, wie viele Tickets tatsächlich gekauft wurden.

2. Ist mein Ticket auch verfügbar, wenn ich offline bin?

Ja, App und Ticket lassen sich auch öffnen, wenn Sie offline sind. Aber das ist nur dann möglich, wenn das Ticket vorher bereits gekauft wurde. Ein Kauf ohne Verbindung zum Internet ist nicht möglich.

3. Gelten die VRT-HandyTickets überall im VRT oder nur in der Stadt Trier?

Wie die anderen Tickets im VRT gelten auch die VRT-HandyTickets verbundweit in der jeweils gelösten Preisstufe und in Preisstufe 10 im gesamten Verbund. Davon ausgenommen ist jedoch das 4-FahrtenTicket, das nur in der Stadt Trier gültig ist.


Drucken