© Rainer Langer

VRT beschließt Vergabe weiterer Busnetze

Die Verbandsversammlung des VRT hat einstimmig die Vergaben der Busnetze Neuerburger Land, Eifel-Kondelwald und Eifelmaare beschlossen bzw. diese zur Kenntnis genommen. In allen drei Regionen sollen ab dem 12.12.21 neue Linien an den Start gehen.

Das Busnetz Neuerburger Land liegt zwischen Bitburg, Neuerburg und Arzfeld und soll künftig erheblich mehr Busverbindungen in der Region sowie eine enge Verknüpfung zu den bereits bestehenden Netzen Südeifel und Schneifel bereithalten. Zudem soll das Busnetz Eifel-Kondelwald zwischen Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach, Wittlich und Daun sowie das Busnetz Eifelmaare zwischen Bad Bertrich, Manderscheid und Daun ab Dezember 2021 in Betrieb genommen werden.

Da alle drei Busnetze in ländlich geprägten Regionen liegen, werden großflächig sogenannte VRT-RufBusse eingesetzt. Diese können jeweils eine Stunde vor Fahrtantritt online über die Fahrplanauskunft in der App VRT Fahrplan und im Web unter www.vrt-info.de sowie telefonisch gebucht werden. Im Busnetz Eifel-Kondelwald fahren zudem in der Freizeitsaison RadBusse. So besteht nach wie vor die Möglichkeit, entlang des touristisch wichtigen Maare-Mosel-Radwegs Fahrräder sowie Pedelecs zu transportieren.

Die Entscheidungen der Verbandsversammlung gelten vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufgabenträger, also den Landkreisen Bernkastel-Wittlich und Vulkaneifel sowie dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord). Sobald alle ausstehenden Beschlüsse gefasst wurden, sind weiterführende Informationen auf unserer Webseite unter www.vrt-info.de/buskonzept zu finden.




Zurück zur Übersicht
Drucken