Die Kyllburger Waldeifel erleben

Kultur, Geschichte, Wasserspaß, Natur, Wandern oder Picknick – die Kyllburger Waldeifel hat für jeden etwas zu bieten! Wir bringen Sie mit Bus und Bahn an Ihr Ziel!

Kyllburger Waldeifel© Karin Besel

Startpunkt einer idealen Ausflugstour durch die Kyllburger Waldeifel ist der Bahnhof in Kyllburg. Von hier aus ist es nicht weit zur gotischen Stiftskirche, wo Sie die schönen Glasmalereien und den idyllischen Kreuzgang nicht verpassen sollten. Nach kurzem Spaziergang entlang der Kyll gelangen Sie zum Schloss Malberg. Ein venezianischer Baumeister baute den Herren von Malberg die imposante Barockanlage im 18. Jahrhundert auf das Felsplateau. Auch wenn das Innere nicht zu besichtigen ist, lohnt sich der Aufstieg durch den idyllischen Ort für einen Spaziergang durch den Eisernen Garten oder den Runden Garten mit wunderbaren Blicken über das Tal.

Nach ein paar Kilometern Wanderweg gelangen Sie nach St. Thomas an der Kyll, wo Sie das gleichnamige Kloster mit der 1222 geweihten Kirche des ehemaligen Zisterzienserinnenkonvents bewundern können. Von dort geht es weiter über den 2,5 km langen Naturerlebnispfad durch das Heilenbachtal zu den Neidenbacher Wasserfällen, wo Sie in einer Wanderhütte Rast machen können, bevor es zurück zum Bahnhof St. Thomas geht, um den nächsten Zug wieder zurück nehmen.

Das richtige Ticket für Ihren Ausflug

Nutzen Sie das TagesTicket Single oder das TagesTicket Gruppe für bis zu 5 Personen. Da kann die ganze Familie mitfahren oder laden Sie ein paar Freunde ein. Fahren Sie mit dem TagesTicket Single oder TagesTicket Gruppe den ganzen Tag lang so oft Sie wollen innerhalb des Geltungsbereichs Ihres Tickets. Kaufen Sie Ihr TagesTicket ganz bequem am DB-Ticketautomat oder direkt im Bus.

Hier kommen Sie zur Fahrplanauskunft


Zur Übersicht aller Tourentipps Drucken