Mit dem Rad zur Hochwaldbahn

Der RegioRadler Ruwer-Hochwald bringt Rad und Radler auf die Höhen des Hochwaldes. In den Ferien und schulfreien Tagen in Rheinland-Pfalz ist der Bus täglich unterwegs, ansonsten nur am Wochenende.

Ruwer Hochwald© Karin Besel

Morgens ab 9:40 Uhr können Sie zwischen Trier und Hermeskeil fahren, drei Fahrten gehen darüber hinaus bis nach Türkismühle und zurück.

Der Radweg ist in beiden Richtungen für alle geeignet – Familien mit Kindern starten am besten in Hermeskeil und freuen sich über die Abfahrten. Geübte Radler fahren den Berg hinauf – mit einem Höhenunterschied von ca. 400 m.
Nach Hermeskeil kommen Sie am einfachsten mit dem RegioRadler Ruwer-Hochwald, der Sie ab Trier zum Start Ihrer Radtour in den Hochwald bringt.
Der Ruwer-Hochwald-Radweg wurde auf einer ehemaligen Bahntrasse errichtet. Rund 50 km führt der Radweg von den Höhen des Hunsrücks bis ins Moseltal immer an der Ruwer entlang. Durch Hochwalddörfer, Weindörfer, Waldgebiete und Rebhänge erleben Sie eine wunderschöne Naturlandschaft.

Unterwegs gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das Hochwald- oder Dampflokmuseum in Hermeskeil, ein Wassertretbecken in Kell am See oder der Walderlebnispfad bei Zerf. Die Burg in Sommerau ist direkt am Radweg gelegen und einen Besuch wert. Außerdem locken viele größere und kleinere Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Wir empfehlen Ihnen für eine Fahrt mit dem RegioRadler Ruwer-Hochwald eine Reservierung vorzunehmen, die Sie online unter www.regioradler.de oder telefonisch unter 0 18 05/72 32 87 (kostenpflichtige Hotline) durchführen können. Die Buchung ist bis zu 4 Stunden vor der eigentlichen Fahrt möglich. Platz ist für 22 Fahrräder vorhanden

Das richtige Ticket für Ihren Ausflug

Nutzen Sie das TagesTicket Single oder das TagesTicket Gruppe für bis zu 5 Personen. Da kann die ganze Familie mitfahren oder laden Sie ein paar Freunde ein. Fahren Sie mit dem TagesTicket Single oder TagesTicket Gruppe den ganzen Tag lang so oft Sie wollen innerhalb des Geltungsbereichs Ihres Tickets. Kaufen Sie Ihr TagesTicket ganz bequem am DB-Ticketautomat oder direkt im Bus.

Hier kommen Sie zur Fahrplanauskunft


Zur Übersicht aller Tourentipps Drucken