© Rainer Langer

Traumhafter Blick über die Wiltinger Weinlagen

Gehen Sie auf eine lehrreiche Erkundungstour und kommen Sie nebenbei in den Genuss herrlicher Ausblicke über den Altarm der Saar. Hin und zurück geht es ganz bequem und im Stundentakt mit der RB71 auf der Saarstrecke.

Wiltingen Skulptur© Saar-Obermosel-Touristik

Angekommen in Wiltingen verlassen Sie den Bahnhof in südlicher Richtung, bis Sie die Klosterbergstraße erreichen. Dieser folgen Sie bis zur Ecke Rosenbergstraße, wo schließlich der Weinlehrpfad auf dem Weinbergsweg (Wanderweg G3) beginnt. Auf 2,1 Kilometern finden Sie insgesamt 22 Hinweistafeln mit wissenswerten Informationen rund um den Wiltinger Wein. Welche Rebsorten und Geschmacksrichtungen gibt es, wie funktioniert der Anbau und was gibt es bei der Lese alles zu beachten – wer bisher noch keine Ahnung vom Weinbau hatte, ist anschließend definitiv ein kleines bisschen klüger. Und zwischendrin erhaschen Sie als Belohnung immer wieder wunderbar weitläufige Blicke über die Saar, die sich malerisch durch das Tal schlängelt.

Steiler Abstecher zum Genießen

Wer von weitreichenden Panoramaausblicken nicht genug haben kann, dem legen wir dringend an Herz, unterwegs auf dem Weinlehrpfad einen Abstecher zur Skulptur „Passagio Animato“ zu machen. Nach ca. einem Kilometer auf dem Rundweg zweigt der Weg ab und Sie können im Norden schon den Anstieg erkennen. Aber Vorsicht: Der sehr steile Weg vorbei an der Sonnenuhr am Berg „Gottesfuß“ über den sogenannten Galgenberger Steig hat es in sich! Oben angekommen erhaschen Sie ganz neue Blicke über die naturbelassene Saar und sehen, tief unten im Tal, wieder Ihr Ziel, den beschaulichen Weinort Wiltingen. Wir empfehlen, im Anschluss an diese Tour zu einem erfrischenden Glas Wein im Ortskern einzukehren, bevor es anschließend mit der Bahn wieder nach Hause gehen kann.

Das richtige Ticket für Ihren Ausflug

Nutzen Sie das TagesTicket Single oder das TagesTicket Gruppe für bis zu 5 Personen. Da kann die ganze Familie mitfahren oder laden Sie ein paar Freunde ein. Fahren Sie mit dem TagesTicket Single oder TagesTicket Gruppe den ganzen Tag lang so oft Sie wollen innerhalb des Geltungsbereichs Ihres Tickets. Kaufen Sie Ihr TagesTicket ganz bequem am DB-Ticketautomat oder direkt im Bus.

Hier kommen Sie zur Fahrplanauskunft


Zur Übersicht aller Tourentipps
Drucken